Teleme­di­zi­nische Behand­lungen zu Hause

Uns liegt Ihre Gesundheit am Herzen. Viele stellen sich die Frage, wie die Behandlung am Patienten in der aktuellen Situation noch funktio­nieren kann?
Und ob es überhaupt möglich ist?

Die Praxis ist weiterhin für Sie geöffnet.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der digitalen Behandlung und Video-Chat:

    • Befund­er­hebung 
    • Behandlung und Übungs­zu­sam­men­stellung per “physi­track”
    • Bereit­stellung des Übungs-/Thera­pie­planes
    • Folge­be­handlung zur Bespre­chung des Therapieerfolges
    • ggf. Anpassung der Übungen
    • Dokumen­tation der Behand­lungen auf dem Rezept
    • Abrechnung

Mögliche Behand­lungen per Video-Chat (Heilmittel):

(Die Kosten werden von den gesetz­lichen Kranken­kassen übernommen.)

    • „Bewegungsübungen/orthopädisches Turnen“
    • „Atemgym­nastik“
    • „Atem- und Kreislaufgymnastik“ 
    • „Kranken­gym­nas­tische Behandlung, auch Atemgym­nastik, auch auf neuro-physio­lo­gi­scher Grundlage als Einzelbehandlung“ 
    • „Kranken­gym­nastik auf neuro­phy­sio­lo­gi­scher Grundlage, auch Atemthe­rapie bei cysti­scher Fibrose (Mucovi­scidose)”
    • „Kranken­gym­nastik, auch Atemthe­rapie, bei Mucovi­scidose und schweren Bronchia­ler­kran­kungen, 60 Min.“
Selbst­ver­ständlich unter­stützen wir Sie, falls Sie Hilfe bei der Einrichtung und Durch­führung der digitalen Behandlung zuhause benötigen. 

Wir sind für Sie da. 

Sprechen Sie uns an.